• 1) Bestandteile bereitstellen

    Als Erstes den Komposter auspacken und alles bereitstellen zum Ansetzen. WICHTIG: Der Komposter wird von UNTEN nach oben gefüllt. Wir starten also mit dem Bodenelement. Der Boden ist das Element mit dem Loch darin. Das Loch ist ein Notablauf und wird mit der «WormUp» Tonscherbe zugedeckt, damit dort nur Wasser, aber keine Würmer entschwinden.

  • 2) Streu vorbereiten

    Als Nächstes bereiten wir im Bodenelement ein «Bett» für die Würmer aus Kartonschnipseln – das sogenannte Streu. Hierfür eignet sich hervorragend unsere Versandverpackung aus unbedruckten, 100% recyceltem Karton.

    Das Bodenelement hat die Funktion eines «Rückzugsort» für die Würmer. Hier wird nicht aktiv kompostiert, sondern es ist quasi das «Basislager» deiner Wurmpopulation. Das Streu hat die Funktion von «Nahrung, kombiniert mit Rückzugsort« und wird mit der Zeit auch kompostiert, aber langsam.

    Title Text

    A sentence or two describing this item.

All Posts
×